Open Range – Kneipennacht Holzminden 2018

ComeBack – 21 bis 1 Uhr

Jenseits vom Mainstream hat sich im Paderborner Raum / Lippe eine Rock Band formiert, deren musikalisches Repertoire insbesondere durch Einflüsse der 70-iger Jahre geprägt ist. 

Wird sind definitiv keine Schützenfestkapelle – wenn Du eine Band hören willst, die ehrliche Rockmusik macht und einen kraftvollen Sound spielt, solltest Du bei Open Range dabei sein.

Stehst Du nicht auf Kommerz und digitalen Sound, bist Du zu jung für bayrische Volksmusik und zu alt für Techno Beats, bist Du bei Open Range an der richtigen Adresse. 

In klassischer Besetzung Gesang, Gitarre, Bass, Keyboard und Schlagzeug unterwegs, haben wir ein breites Spektrum an Songs auf der Set list, sind wir musikalisch nicht in eine Schublade zu stecken.

Straighte Gitarren- und Keyboardlinien gepaart mit gefühlvollem Gesang werden unterstützt durch eine kernige Rhytmusgruppe.

 Manchmal wild und machmal soft, die Band versteht sich eher als live Band und getreu dem Namen <open range> reicht das Reportoire von den Klassikern der 60-er und frühen 70-iger wie Rory Gallagher, Black Sabbath, Neil Young und Jimi Hendrix, bis zum Independend Rock der Gegenwart.

 Als reine Coverband entstanden, nehmen auch Eigenkompositionen zu- nehmend Platz im Programm ein, so dass die Band dabei ist, neben 

der klassischen Pub- und Party Mucke auch Ihren Platz auf der konzertanten Bühne zu entdecken.

Open Range Rock

OpenRange auf der Ransel am Rhein

Posted by Open Range Rock on Montag, 2. Oktober 2017

Kommentare sind geschlossen